top of page

Wax-Print Akzente nähen


Liebe Leserin, lieber Leser,

heute möchte ich Dir zeigen, wie Du Wax-Print Stoffe vernähen kannst, um interessante Akzente zu setzen. Ich habe mich für die Methode mit dem Aufnähen von Wax-Print auf einen Waffeljersey entschieden und möchte Dir nun Schritt für Schritt erklären, wie das funktioniert.

Zunächst einmal solltest Du darauf achten, dass der Kombistoff, den Du ausgewählt hast, nicht zu elastisch ist. Wenn er zu dehnbar ist, wird es schwierig, ihn mit dem Wax-Print zu vernähen. Wenn Du einen geeigneten Stoff gefunden hast, solltest Du den Waffeljersey nach dem Schnittmuster zuschneiden und anschliessend auf den Wax-Print legen, um das gleiche Schnittteil zu erhalten.




Beachte dabei, dass die Teile, die mit Wax-Print überzogen werden, nicht mehr dehnbar sind. Wenn Du also beispielsweise eine Kapuze aus diesem Stoff nähen möchtest, könnte diese je nach Grösse möglicherweise nicht mehr passen, ich habe einen Kragen gewählt und dies passte wirklich noch gut.

Um die beiden Stoffe miteinander zu vernähen, empfehle ich Dir die Verwendung einer Overlock-Nähmaschine. Diese ermöglicht es Dir, die Kanten der beiden Stoffe zu versäubern und gleichzeitig miteinander zu vernähen. Das Ergebnis ist eine saubere Naht, die sowohl stabil als auch schön anzusehen ist. Die Naht welche ich jeweils auf den Waffeljersey genäht habe, wurde vorher von mir mit der Overlock versäubert.



Bevor Du mit dem Nähen beginnst, solltest Du den Wax-Print Stoff unbedingt waschen, da er noch eingeht. Achte darauf, dass Du den Stoff gemäss den Waschanweisungen behandelt (ich wasche den Wax-Print jeweils 30 Grad), um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Ich habe dann den versäuberten Wax-Print verkehrt auf den Waffeljersey genäht, hoffe ihr versteht wie ich es meine und danach in die jeweilige Naht vom Pullover vernäht.





Abschliessend möchte ich noch einmal betonen, wie wichtig es ist, bei dieser Methode einen geeigneten Kombistoff zu wählen und darauf zu achten, dass der Wax-Print Stoff vor dem Vernähen gewaschen wird. Wenn Du diese Tipps befolgst, steht Deinem neuen Projekt nichts mehr im Wege!

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Dir dabei geholfen, Deine Kenntnisse im Umgang mit Wax-Print Stoffen zu erweitern, und ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem nächsten Nähprojekt!





Und hier geht's zum afrikanischen Wax-Print Stoff





78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page